Häufige Fragen

Für die meisten Klientinnen und Klienten fühlt sich Rolfing® sehr angehm an. Der Rolfing® Touch reicht von sehr sanft bis hin zu tief und intensiv. Die Intensität bestimmen Sie. Wenn Verspannung oder Verklebungen während der Sitzung gelöst werden, ist eine Art „Wohlfühlschmerz“ möglich. Ziel der Sitzungen ist es, Spannungen im Gewebe zu lösen. Rolfing® ist keine klassische Massage.
Rolfing eignet sich für Menschen :

  • jeden Alters mit akuten und/oder chronischen Verspannungen, Rückenschmerzen und Beschwerden nach Unfällen, Krankheiten oder Operationen
  • die fühlen, dass sie aus dem Gleichgewicht geraten sind
  • die einseitigen beruflichen Belastungen wie z.B. ständiges Sitzen ausgesetzt sind

  • die besser mit ihrer einseitigen körperlichen Belastung z.B. als Musiker/-in oder Sportler/-in umgehen möchten.

  • die ihre Beweglichkeit und ihr Körpergefühl verbessern wollen

  • die sich eine aufrechte Haltung bei verringertem Kraftaufwand wünschen

  • wie z.B. Sportler, Tänzer etc. um ihre Leistung zu optimieren

  • die sich mehr Beweglichkeit, Körperbalance und eine entspannte sowie gelöste und geschmeidige Bewegung wünschen

  • die Rolfing® in ihr persönliches Gesundheits- oder Wellnessprogramm integrieren möchten

Ja, sehr viel sogar. Sportler/-innen, Tänzer/-innen und Schauspieler/-innen können ihre Leistungsfähigkeit durch Rolfing® steigern.
Ihre erste Rolfing® Sitzung ist natürlich Ihre ganz persönliche Schnuppersitzung. Sie lernen den speziellen Rolfing® Touch kennen und entscheiden dann, ob Sie und wie Sie weiter machen wollen.

Haben Sie Interesse an einer dauerhaften Veränderung, dann empfiehlt sich die klassische 10er-Serie, die sich immer wieder sehr bewährt.

Am Anfang der Sitzung betrachte ich Sie kurz im Sitzen, Stehen und Gehen, um mir ein Bild von Ihrer Körperstruktur und Ihren Bewegungsmustern zu machen. Während der eigentlichen Sitzung liegen Sie entspannt auf einer Behandlungsliege, während mit den Händen gezielter Druck auf bestimmte Körperbereiche ausgeübt wird. Die Sitzung wird teils im Sitzen und Stehen abgeschlossen.

Während und unmittelbar nach der Sitzung werden oft deutliche Unterschiede zum vorherigen Körpergefühl und zu „alten“ Bewegungen wahrgenommen.

Ich plane für jede Sitzung 70 – 90 Minuten ein. Da bei jeder Rolfing® Sitzung ein bestimmtes Ziel anvisiert wird, kann es sein, dass die Dauer einer Sitzung mal kürzer mal länger seien kann.
Ja, es gibt eine Reihe von wissenschaftlichen Studien über Rolfing®. Viele Studien werden an der Universität Ulm im Fascia Research Team durchgeführt.

www.fasciacongress.org oder www.fasciaresearch.com

Sehr interessant ist der Artikel „Cell Biology Meets Rolfing“ von 2007 zum 1. Fascia Research Congress.

Rolfing® ist eine ganzheitliche Methode, die Veränderung der Körperstruktur zum Ziel hat, so dass ein besseres Körpergefühl Raum hat. Ida Rolf war eine Pionierin und hat die Faszien schon sehr früh in den Mittelpunkt Ihrer Arbeit gerückt sowie die Schwerkraft, die immer und überall auf uns einwirkt.

Rolfing® ist eine prozessorientierte Körperarbeit, die nicht die Symptome wie z.B. Rückenschmerzen in den Vordergrund stellt, sondern ganzheitlich und individuell arbeitet, um die Statik eines jeden Körpers ins Lot zu bringen.

Hierzu ein Zitat von Dr. Ida E. Rolf : „This is the gospel of Rolfing: When the body gets working appropriately, the force of gravity can flow through. Then, spontaneously, the body heals itself.“

Für eine Rolfing® Sitzung berechne ich 90 €.
Für Kinder wird reduzierter Tarif berechnet.
Soziale Härtefälle können berücksichtigt werden.
Ein Rolfing® Gutschein eignet sich hervoragend zum Verschenken. Kontaktieren Sie mich.
Wenn Sie krank sind bitte ich Sie umgehend Ihren Arzt zu konsultieren.
Es gibt spezifische Beschwerden, bei denen Rolfing® nicht angewendet werden kann, wie z.B. bei bösartigen Tumorerkrankungen, bei entzündlichen Erkrankungen sowie bei akuten Infektionskrankheiten. Bitte klären Sie Ihre Beschwerden vollständig mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit dem Rolfing® beginnen.
Sie haben noch Fragen? Dann kontaktieren Sie mich.